Unternehmensprofil

Schwerin & Partner: Unternehmensprofil

Wir bieten Ihnen eine hohe Kompetenz, wenn es um die Entwicklung von Produkten und Prozessen geht. Unsere langjährige Erfahrung mit internationalen Finanzgeschäften ermöglicht es uns, die technisch passendste und dabei zugleich günstigste Alternative zu finden.

Bei der Qualifizierung von Personal ist unsere besondere Stärke, dass wir individuell auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Ressourcenorientierung prägt unser Vorgehen. Wir erkennen zielsicher die Stärken und Potenziale Ihrer Fachkräfte und sind imstande, sie mit unseren Trainingsprogrammen optimal für die anstehenden Prozessveränderungen und Aufgaben vorzubereiten. 

Gerne beraten wir Sie in diesen Punkten, angefangen von der Auftragsklärung bis hin zur Umsetzung der Lösungsschritte, die wir gemeinsam entwickelt haben. Zudem unterstützen wir Sie gerne dabei, ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Netzwerk aus Kontaktpartnern zu erstellen.

Qualified engineer (Prof. Dr.-Ing.) Markus L. v. Schwerin

Qualified engineer (Prof. Dr.-Ing.) Markus L. v. Schwerin

  •  Mechanical engineering studies at the Technical University of Munich
  •  Head of the "Innovation Projects" division at a specialised business consultancy
  •  Doctorate in the field of virtual process development
  •  Ongoing product standardisation for a well-known automobile manufacturer taking technical and economic aspects into consideration
  •  Appointed Professor of Product Development and Maintenance at the University of Applied Sciences in Munich
Business school graduate (Dipl.-Kfm.) Hermann v. Schwerin

Business school graduate (Dipl.-Kfm.) Hermann v. Schwerin

  • Studied business administration at the Ludwig Maximilian University of Munich
  • Many years of experience in various fields of national and international banking
  • Head of centralised financial transactions for a well-known German industrial enterprise operating on an international level
  • Extensive experience in all areas of banking and export finance with different hedging models