Instandhaltung und Verfügbarkeit

Instandhaltung und Verfügbarkeit

Portfolio > Instandhaltung und Verfügbarkeit

Die starke Abhängigkeit zwischen Anlagenverfügbarkeit, Zustand der Anlage und Qualität des Produkts stellt die Instandhaltung vor komplexe Herausforderungen. Die kontinuierlich steigende Produktivität je Erwerbstätigenstunde (von 2010 bis 2015 um 4,7% gestiegen) unterstreicht die Bedeutung der zuverlässigen  Anlagenverfügbarkeit nochmals (Statistisches Bundesamt). Die industrielle Instandhaltungsbranche zählt zu den volkswirtschaftlich stärksten Industriezweigen mit einem Jahres-Direktvolumen  im dreistelligen Euro-Milliardenbereich. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist die Wahl von intelligenten Instandhaltungsstrategien, die zu Kosteneinsparungen durch höhere Verfügbarkeit, bessere  Qualität und weniger Reparaturen führen. Die in der DIN EN 15628 beschriebenen Kompetenzen der Mitarbeiter und Führungskräfte, die gerade in der Instandhaltung sehr diversifiziert sein müssen, sind ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor.

Um diese Erfolgsfaktoren zu stärken bieten wir:

  • Schwachstellen- und Risikoanalyse von technischen Systemen und Anlagen
  • Analyse der bestehenden Instandhaltungskonzepte
  • Implementierung eines Instandhaltungscontrollings basierend auf individuellen Analysen
  • Planung von Anlagenstillständen
  • Unterstützung bei der Optimierung oder Neuerstellung eines effizienten Instandhaltungskonzepts mit passenden Instandhaltungsstrategien
  • Entwicklung einer Kompetenzmatrix für ein geeignetes und individuelles Qualifizierungssystem nach DIN EN 15628
  • Erstellung und Durchführung von Trainings zu ausgewählten Themenkomplexen
  • Interimmanagement Instandhaltung und Verfügbarkeit
  • Methodische Erstellung von Wartungsplänen nach VDI 2892